Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Mit der "Google benutzerdefinierten Suche" kann diese Internetseite durchsucht werden. Wenn Sie JA anklicken und die Google Suche nutzen, werden Inhalte auf Servern von Google abgerufen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Klicken Sie NEIN an wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zur Google benutzerdefinierten Suche finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.darmstadt.de/datenschutz
Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Stadtarchiv

Neue Telefonnummer ab dem 01. Juli 2024


Das Stadtarchiv ist ab dem 01. Juli unter der neuen Rufnummer 06151/13 4150 erreichbar. Die alte Telefonnummer gilt dann nicht mehr. Weitere Informationen: https://dablog.hypotheses.org/162

Willkommen beim Stadtarchiv Darmstadt!

Darmstädter Geschichte erforschen und erleben

Das Stadtarchiv hat seinen Sitz im Haus der Geschichte, dem früheren Hoftheater, am Karolinenplatz, und damit im Zentrum der landes- und stadthistorischen Forschung in Darmstadt. Es bewahrt und sichert die Unterlagen der städtischen Ämter und Dienststellen und stellt sie Bürgerinnen und Bürgern zur Information und zur Forschung zur Verfügung.

Im Stadtarchiv kann auch nichtamtliches Schrift- und Sammlungsgut eingesehen werden, das für die Geschichte der Stadt von Bedeutung ist. Dazu zählen unter anderem private Nachlässe, Vereinsunterlagen, Plakate und Fotos. Das Archiv beherbergt außerdem eine Sammlung von Kunstwerken mit stadtgeschichtlicher Relevanz.

Neben der Bereitstellung und auch der Erhaltung von Archivgut führt das Stadtarchiv Veranstaltungen durch und trägt zur Geschichtsvermittlung bei. Ämter und Dienststellen der Stadt werden hinsichtlich ihrer Schriftgutverwaltung beraten und unterstützt.

Das Stadtarchiv ist somit eine Wissensdrehscheibe, die private Recherchen, Anliegen der Stadtverwaltung, archivpädagogische Vorhaben und wissenschaftliche Forschung gleichermaßen unterstützt. Mittels der in den Magazinen gelagerten Materialien dokumentiert es das städtische Leben und Verwaltungshandeln in Vergangenheit und Gegenwart für die Zukunft.


Haben Sie Fragen rund um die Geschichte der Wissenschaftsstadt Darmstadt oder zu Ihren Vorfahren? Führen Sie ein Forschungsprojekt durch oder möchten einfach nur einen Blick auf einen alten Stadtplan von Darmstadt werfen?

Kontaktieren Sie uns.
Wir helfen Ihnen gerne, Ihre Fragen zu beantworten.

Einige interessante Informationen und Recherchemöglichkeiten finden Sie übrigens auch auf unseren Online-Angeboten:

Möchten Sie Archivgut nutzen?

Recherchieren Sie online im Archivinformationssystem Arcinsys in den Beständen des Stadtarchivs Darmstadt.

Eine Rechercheanleitung finden Sie hier

Kennen Sie schon das Stadtlexikon?

Gezielt nach Artikeln suchen, oder einfach etwas Stöbern: http://www.darmstadt-stadtlexikon.de

Informationen zu aktuellen Änderungen oder neuen Artikeln finden Sie hier

Dokumentation der Corona-Krise


In Kooperation mit dem coronarchiv ruft das Stadtarchiv Darmstadt alle Darmstädter*innen dazu auf, ihre Eindrücke der Pandemie für ein besseren Verständnis der momentanen Lage und des Lebens in Darmstadt digital auf darmstadt.coronarchiv.de zu teilen.

Die Abgabe von analogen Dokumenten ist ebenfalls möglich. Weitere Informationen gibt es im DAblog: https://dablog.hypotheses.org/11410

Social Media:

Blog: DAblog

Flickr: Stadtarchiv Darmstadt

Mastodon: @Stadtarchiv_DA

Das Stadtarchiv Darmstadt zeigt erstmals seine Bestände aus dem Nachlass Milli Bau (1906-2005), der im Jahr 2012 übernommen wurde. Die Ausstellung “Mit der Schreibmaschine um die Welt – Aus dem Nachlass von Milli Bau” wird am 04. Juni 2024 um 18 Uhr im Haus der Geschichte eröffnet. Sie ist dort bis 30. August zu sehen.

Weitere Infos: https://dablog.hypotheses.org/15948.

Infos für Ämter

Sind Sie Mitarbeiter*in einer Dienststelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt und möchten Akten aussondern oder abgeben? Ausführliche Informationen dazu haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Kontakt

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt

 

  • steht als Gedächtnis der Stadt jeder Person offen und ermöglichen ihr Zugang zu den relevanten Quellen der Stadtgeschichte,
  • dokumentiert das städtische Leben und Verwaltungshandeln früher und heute für die Zukunft,
  • schützt das von ihm verwahrte Schriftgut vor Schäden und sichert seine dauerhafte Aufbewahrung,
  • trägt mit verschiedenen Veranstaltungen dazu bei, das Wissen über die Geschichte der Stadt Darmstadt weiterzugeben,
  • berät die städtischen Ämter und hilft Ihnen, die Aufbewahrung ihrer Unterlagen einfach und zukunftsgerichtet zu meistern.

Voraussetzungen der Nutzung von Archivgut und mögliche Kosten können der aktuellen Archivsatzung sowie der Benutzungs- und Entgeltordnung des Stadtarchivs entnommen werden.

 

 

Hier geht es zum Digitalen Stadtarchiv

Telefon: 0615113-4150 Fax: 0615113-475566 E-Mail: stadtarchiv@darmstadt.de

Öffnungszeiten

 vormittagsnachmittags
Dienstag  09:00 - 13:0014:00 - 16:00
Mittwoch  09:00 - 13:0014:00 - 16:00
Donnerstag  09:00 - 13:0014:00 - 16:00
Freitag  09:00 - 13:00          -
LesesaalMontag - Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Wichtige Mitteilung
×